Seit langer Zeit ein Begriff für anspruchsvolles Design
in Kombination mit moderner Kunst,
ist KOSMO in Berlin und international zu einer Instanz geworden.

Der 1957 in Pirmasens geborene Künstler absolvierte
in den 1970er Jahren Ausbildungen als Gärtner und Polsterer,
bevor es ihn 1983 in die Mauerstadt Berlin zog,
wo er mehrere Design- und Ladengeschäfte betrieb
und deutschlandweit an Kunst- und Designmessen teilnahm.

Ab 2001 lebte KOSMO etliche Jahre in Ungarn und Rumänien,
ließ sich von den spezifischen örtlichen Gegebenheiten inspirieren
und überraschte die ansässige Kunstszene
mit eigenwilligen Holzskulpturen.

Seine handwerklichen Fertigkeiten
und sein Ideenreichtum scheinen unbegrenzt,
was sich in seinen Arbeiten ausdrückt.
Offen, direkt und ehrlich erzählen die mit Herz
und Präzision konstruierten
Box- und Schrankobjekte
Geschichten aus dem Leben des Künstlers,
aus seiner abenteuerlichen Vergangenheit
und einer visionären Zukunft.

KOSMO bevorzugt bei der Herstellung seiner Kunstobjekte
Gebrauchsgegenstände und Accessoires
aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
in Verbindung mit Licht- und Bewegungselementen.

DASLABOR präsentiert in der Ausstellung KOSMO - INBOX
erstmals Arbeiten des Künstlers aus den Jahren 2017
und 2018, entstanden in seinem neuen Atelier
in Berlin-Wandlitz.

Text von "G. G. Madsun" - April 2018

konrad kosmo smolski portrait bw 600x600

 

 

 Archivmaterial

 

 

 

kosmo archivkunst kollektion grid 1200x1200

 

 

 

 

Konrad's Lederaccessoires

 

kosmo konrads leder accessoires review kollage white 1200x400

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KOSMO

Visueller Künstler

10999 Berlin
Mobil: +49 17575073277
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook: https://www.facebook.com/kosmoking1logo turtle culture lab designed by 400x130

 

2018 All Rights Reserved